Yogalehrer Ausbildung


NEU! 2.000 € Förderung möglich! 

Mit dem "Sonderprogramm Bildungsscheck NRW Fachkräfte (2013 bis 2015)" ist unter bestimmten Voraussetzungen eine Förderung von max. 50% der Ausbildungsgebühren bis zu 2.000 € möglich.

 

Yogalehrer-Ausbildung nach deutschen, europäischen und internationalen Standards am Institut für Yoga und Gesundheit in Köln

 

Unsere nächsten Ausbildungen beginnen am:

Kompaktausbildung 1. November 2014, Seminarhaus

Wochenend-Ausbildung 27. September 2014, Köln

Wochenend-Ausbildung 11. Oktober 2014, Travemünde

 

NEU! Yogalehrer-Ausbildung auch in Lübeck-Travemünde, direkt an der Ostsee (2 große Strände)!

Seit März 2014 bieten wir eine zusätzliche Yogaausbildung für den Raum Hamburg, Lübeck, Kiel, Schleswig Holstein in Travemüde an.
Die Ausbildung findet über einen Zeitraum von 10 Wochenenden in Kooperation mit dem Yogazentrum Travemünde (www.yogazentrum-travemuende.de) statt., Ausbildungsleiter ist Thiemo Zeppernick. Nächster Ausbildungsbeginn dort ist der 11. Oktober 2014.

 

In unserem Programm finden Sie verschiedene Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten:

- Yogalehrer-Ausbildungen über 1-3 Jahre (200-900 Std.)

- Vormittagsausbildungen

- Kompaktausbildungen über 3 Wochen

- Spezialausbildungen für die Bereiche Kinder-Yoga, Nada Brahma Therapie, Yogatherapie

 

Für Quereinsteiger gibt es die Möglichkeit der Nachqualifizierung zum Yogalehrer BYY.  Die Nachqualifizierung erfolgt in Absprache mit dem Institut und dem Berufsverband präventives Yoga und Yogatherapie BYY e.V.

 

Unter bestimmten Voraussetzungen gibt es die Möglichkeit, einen Prämiengutschein (www.bildungspraemie.info) oder einen Bildungsscheck des Landes NRW (www.bildungsscheck.nrw.de) zu beantragen und damit eine Förderung von 50% der Gebühren bis max. 500 € und mit dem "Sonderprogramm Bildungsscheck NRW Fachkräfte (2013-2015)" eine Föderung von 50% der Ausbildungsgebühren bis max. 2.000 € zu erhalten.

Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bindesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der EU gefördert.

 

Wir beraten Sie gerne persönlich in allen Fragen der Yogalehrer-Ausbildung. Rufen Sie einfach an oder lassen Sie sich unser ausführliches Infomaterial zuschicken.

 


 

(aktualisiert am 26.10.2013)
Inhalt abgleichen